Gewinnerpaar zum Sonntagsbecher September 2015

Das Wetter konnte am letzten Septemberwochenende nicht besser sein. Doch leider trafen sich nur 7 Teilnehmer/-innen bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen zum Sonntagsbecher. In einem 4er und einem 3er Flight wurde pünktlich um 10:00 Uhr gestartet.
Jeder gab sein Bestes auf den von Hartmut Schilling frisch gemähten Grüns und die Bälle rollten bei dem Einen oder Anderen auch mal weiter als gewünscht.
Zum Schluss waren aber alle mit Ihren Ergebnissen zufrieden.
Ganz besonders freute sich Kurt über seine erreichten 44 Stablefordpunkte womit er auch gleichzeitig sein Hcp um 2,4 verbesserte. Die anschließend spendierte Runde Bier konnten alle in Freien bei Sonnennschein genießen.

Im Einzelnen:
 

Ergebnisse:

Platz Name Brutto Netto Stf
1 Kurt Erfurt 90 60 44
1 Marion Erfurt 126 90 22
2 Wolfgang Holljes 86 70 34
3 Hartmut Lütjen 94 72 33
4 Didi Meier 94 78 26
  Peter Tillery 95 83 26
5 Sepp Vallant 110 81 25

Beiden Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

ACHTUNG - Regeländerung ab 01.01.2016

" Die durch R&A und USGA nach intensiver Beratung angekündigte Regeländerung zur Nutzung von langen Puttern, wird ab 1. Januar 2016 weltweit umgesetzt. Nach der geplanten neuen Regel  14-1b werden Schläge verboten, bei denen der Schläger oder eine Hand den Körper des Spielers berühren, oder bei denen ein Unterarm gegen den Körper gehalten wird, um  den Schläger zu fixieren oder abzustützen. Grund für die Änderung ist, dass nach Ansicht des R&A das freie Schwingen des Schlägers ein wesentlicher Aspekt des Schlags ist.

Die geplante neue Regel ist keine Änderung der Regeln zur Ausrüstung bzw. zu Schlägern und wird weiter den Einsatz aller bisher erlaubten Schläger zulassen, incl. „Belly-Puttern“ und langen Puttern, sofern diese nicht während eines Schlags fixiert werden."

Nächstes Turnier - Präsidentencup am 03.10.2015 um 12:00 Uhr ( Zählspiel / Vorgabe )

4 Bilder im Fotoalbum (nur sichtbar für Mitglieder)